2018

2018 · 12. Juli 2018
In den vergangenen Tagen war ich mit alten Freunden wieder einmal in Regensburg, einer Stadt mit sehr langer Geschichte. Die Reste des römischen Kastells mit der Porta Prätoria, der herrliche gotische Dom, die mit verspieltem Rokoko geschmückte Alte Kapelle, die geschichtsträchtige St. Emeramkirche, die vielschichtigen Ausgrabungen im Niedermünster, die engen Gassen der Altstadt, der elegante italienisch angehauchte Haydplatz, das rätselhafte Portal der Schottenkirche, um nur einige Orte...
2018 · 01. Juli 2018
Gesundheitliche Probleme wie Kopfschmerzen und Kreislaufprobleme durch niedrigen Blutdruck haben mich in den letzten Tagen ziemlich lahmgelegt. Das ist zwar alles zum Glück nicht dramatisch, hat mich aber doch deutlich beeinträchtigt. Zum Fotografieren hatte ich keine Lust und habe auch außer einigen Bildern von meiner kleinen Enkelin nichts fotografiert. Auch in der Fotocommunity habe ich mich nicht blicken lassen, obwohl ich dort regelmäßig Bilder hochlade und kommentiere. Bilder von...
2018 · 19. Juni 2018
Saul Leiter war ein amerikanischer Fotograf, 2013 mit 90 Jahren gestorben. Vor einigen Jahren gab es eine große Ausstellung seiner Bilder in Frankfurt, die ich leider verpasst habe. Jetzt konnte ich einen Film über ihn sehen, der ein halbes Jahr vor seinem Tod entstanden ist. Leiter war ein kauziger Typ mit einem ansteckenden Lachen. Der Film "In No Great Hurry" besteht weitgehend aus recht anstrengenden Monologen Leiters, aufgenommen in seinem leicht messiehaft wirkenden Atelier. Immer...
2018 · 05. Juni 2018
Am Wochenende gab's mal wieder ein großes Familientreffen am Bodensee. Schön, die weit verstreute Verwandtschaft wiederzusehen. Ein langes abendliches Gespräch mit einer sehr interessierten Nichte über Achtsamkeit und meine Erfahrungen damit war sehr spannend, dazu kam die schöne Erkenntnis, dass ich treue Leserinnen und Leser auch im Großfamilienkreis habe. Am Samstag bin ich dann mit einigen anderen nach ca. 20 Jahren mal wieder zum Rheinfall gefahren. Mein kleiner Enkel war auch dabei....
2018 · 24. Mai 2018
Ich bin beim besten Willen kein Gegner des Datenschutzes, was aber die Datenschutz-Grundverordnung (DSVGO) der EU zurzeit anrichtet, ist einfach grauenhaft. Zielgruppe sind vermutlich Großfirmen, Onlinehandel etc. , geschädigt werden aber Kleinunternehmer, Vereine und Privatleute. Jede Menge spannender und mühevoll erstellter Webseiten werden aus Angst oder vielleicht sogar Panik vom Netz genommen. Seit Tagen muss ich Newsletter neu abonnieren oder z. B. bei Ärzten neue Formulare...
2018 · 16. Mai 2018
Am vergangenen Wochenende waren mal wieder die Fürstenecker Fototage auf der Burg (Fototagehttps://www.burg-fuersteneck.de/kursprogramm/fotografie_film/7_fuerstenecker_foto_tage/18-32701/). Vier Tage an denen es nur um Fotografie geht. Ca. 40 Fotografinnen und Fotografen aus ganz Deutschland nahmen wieder daran teil. 1/3 davon war zum ersten Mal da, die anderen begeisterte Wiederholungstäter. Marion und Michael haben wieder ein tolles Programm zusammengestellt, Neues versucht und es...
2018 · 08. Mai 2018
Ich habe den Titel bewusst so gewählt, obwohl ich die Redensart mit dem Esel kenne. Mir geht es um mich und meine Empfindungen bei der Begegnung mit den "Anderen". "Die Anderen" sind eine Gruppe Sinti in einer Obdachlosensiedlung von Fulda, die der Dortmunder Fotograf Wolfgang Schreier - in jungen Jahren - vor genau 50 Jahren porträtiert hat. Seine ausdrucksstarken Schwarzweiß-Bilder zeigt er seit Sonntag in der Galerie des Kunstvereins in Fulda. Ich kenne Wolfgang Schreier...
2018 · 02. Mai 2018
Das größte Lebenshindernis ist die Erwartung: Abhängig vom Morgen, verliert sie das Heute. Über das, was in der Hand des Schicksals liegt, verfügst du, doch das, was in deiner Hand liegt, lässt du dir entgehen. Wonach hältst du Ausschau? Wonach streckst du dich? Alles Künftige ist ungewiss: Lebe jetzt gleich. Lucius Annaeus Seneca (ca. 4 v. Chr.-65 n. Chr.) Diesen Spruch von Seneca habe ich in der vergangenen Woche auf einem Kalenderblatt entdeckt. Mit neun Jahren Lateinunterricht und...
2018 · 30. April 2018
Aufgrund eines Fehlers beim Wechsel des Internetproviders hatte ich fast eine Woche kein Internet. Daher gab es auch keinen neuen Beitrag. Der kommt aber in den nächsten Tagen!
2018 · 14. April 2018
Oktoberfest oder Barcelona, beide haben etwas mit Gaudi zu tun. Gaudium (lat.) heißt auf deutsch "Freude" und auch "innere Freude", es meint also weniger oberflächlichen Spaß. Mir geht's heute aber um den Gaudi aus Barcelona. Ich war ein paar Tage in dieser schönen, lebensfrohen Stadt, habe viel gesehen und auch einiges fotografiert. Dazu aber später mehr. Jetzt sitze ich im Flieger und warte auf den Abflug, der sich wegen schwerer Turbulenzen an meinem Zielflughafen in Frankfurt noch...

Mehr anzeigen